Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN:

Die Kundeninformationen und diese allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die über die Webseite erfolgen. Wird eine Bestellung erteilt, dann wird vorausgesetzt, dass diese allgemeinen Vertragsbedingungen angenommen werden. Diese Verkaufsbedingungen können jederzeit vom Betreiber dieser Internetseite, nach eigenem Bemessen verändert werden, ohne dazu verpflichtet zu sein, den Benutzer dieser Webseite darüber zu informieren. Eventuelle Änderungen sind ab dem Veröffentlichungsdatum auf der Webseite gültig und werden nur für den Verkauf ab diesem Datum angewendet.

DIE PARTEIEN DES KAUFVERTRAGS

Die Webseite dient der Produktion und dem Verkauf von Artikeln im Internet und wird von der Firma Antico Frantoio Nunzi, mit Sitz in Via del Molino, 3 – 06031 Cantalupo (PG) und Betriebsstandort in – MwSt.-Nr. verwaltet. Der Kauf von Produkten, der über diese Webseite getätigt wird, erfolgt zwischen der Firma Antico Frantoio Nunzi als Verkäufer und der Person, die eines oder mehrere Produkte für sein Geschäft, Handwerk oder Beruf, in der Rolle des Käufers, tätigt. Nachfolgend werden Verkäufer und Verbraucher gemeinsam als „Vertragsparteien“ bezeichnet.
Alle Mitteilungen des Verbrauchers, die mit dem Kauf von Produkten zusammenhängen, auch eventuelle Hinweise, Beschwerden, Anfragen und/oder die Lieferung der Produkte, müssen dem Verkäufer so zugesandt werden, wie dies auf Internetseite angegeben ist und zwar an folgende E-Mail-Adresse: . Der Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer unterliegt dem italienischen Recht. Mit der Übermittlung der Bestellung akzeptiert der Verbraucher, dass die Auftragsbestätigung und die allgemeinen Verkaufsbedingungen per E-Mail an die von ihm bei der Registrierung auf der Webseite oder während des Kaufvorgangs angegebene Adresse, geschickt werden. Der Verbraucher muss sich registrieren, um Einkäufe auf der Internetseite tätigen zu können. Nur der Verbraucher trägt die Gebühren der Internet- und Telefonverbindung mit der Webseite, entsprechend den Tarifen des Betreibers, den der Verbraucher gewählt hat.

EIGENSCHAFTEN DER PRODUKTE

Die Produkte werden mit den auf der Internetseite beschriebenen Eigenschaften und gemäß den allgemeinen Verkaufsbedingungen verkauft, die beim Versand der Bestellung durch den Verbraucher auf der Internetseite erscheinen und zwar unter Ausschluss jeder anderen Bedingung oder Frist. Die auf der Webseite angegebenen Preise und Produkte können sich ohne Vorankündigung ändern. Daher wird der Verbraucher dazu aufgefordert, den endgültigen Verkaufspreis zu überprüfen, bevor er die Bestellung abschickt.

ABSCHLUSS DES KAUFVERTRAGS

Die durch die Internetseite versandte Bestellung ist ein Verkaufsvorschlag und wird durch die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelt, die ein fester Bestandteil der Bestellung sind und die der Verbraucher bei der Übermittlung der Bestellung an den Verkäufer vollständig und vorbehaltlos zu akzeptieren hat.

AUSWAHL UND KAUF VON PRODUKTEN.

Um die auf der Internetseite angebotenen Produkte zu kaufen, das gewünschte Produkt auswählen und es in den virtuellen Einkaufswagen legen. Sobald die Auswahl der Produkte beendet ist und der Kauf getätigt werden soll, wird der Käufer dazu aufgefordert, seine Daten anzugeben, um die Bestellung und den Vertrag abzuschließen. Der Käufer sieht dann eine Zusammenfassung der Bestellung, deren Inhalt er ändern kann: der Käufer hat diese sorgfältig durchzulesen und muss dann ausdrücklich die Verkaufsbedingungen durch ein Häkchen (check-box) auf der Internetseite akzeptieren. Durch die Taste „Bestellung abschließen“ muss der Käufer seine Bestellung bestätigen, die dann endgültig an den Verkäufer gesandt wird und die in Art. 3 angegebenen Auswirkungen hat. Der Käufer wird außerdem gebeten, eine der verfügbaren Versand- und Zahlungsmethoden auszuwählen.

LIEFERUNG DER WAREN UND ANNAHME.

Verfügbarkeit und Lieferzeiten der Produkte werden auf der Webseite angegeben; diese Angaben sind jedoch reine Richtwerte und sind für den Verkäufer nicht bindend. Der Verkäufer verpflichtet sich, alles zu tun, um die auf der Webseite angegebenen Lieferzeiten einzuhalten und die Lieferung maximal innerhalb von 4 (vier) Tagen nach dem Tag der Übermittlung der Bestellung ausliefern, es sei denn, es gibt dazu andere Mitteilungen. Falls der Verkäufer die Bestellung nicht erledigt, da das Produkt, auch nur vorübergehend, nicht zur Verfügung steht, dann muss der Verkäufer den vom Käufer bereits bezahlten Betrag, zurückerstatten. Die bestellte Ware wird so versandt werden, wie dies der Käufer aus den angebotenen Versandmöglichkeiten bei der Bestellung, ausgewählt hat. Der Käufer verpflichtet sich, bei Erhalt unverzüglich und so schnell wie möglich zu kontrollieren, dass in der Lieferung alle und nur die gekauften Produkte enthalten sind; er muss den Käufer unverzüglich über Mängel der erhaltenen Produkte oder Unstimmigkeiten mit dem Auftrag informieren und zwar gemäß dem Verfahren in Art. 10 der allgemeinen Verkaufsbedingungen. Anderenfalls gilt die Ware als angenommen. Sollte die Verpackung oder Schutzhülle der bestellten Produkte eindeutig beschädigt am Ziel ankommen, dann muss der Käufer die Annahme durch den Spediteur/Kurier ablehnen oder „unter Vorbehalt“ annehmen.

PREISE, VERSANDKOSTEN, STEUERN UND ABGABEN.

Der Preis der Produkte ist jener, der auf der Webseite zum Zeitpunkt des Versandes der Bestellung durch den Käufer, angegeben ist. Im Preis sind die Kosten einer handelsüblichen Verpackung, Mehrwertsteuer und eventuelle indirekte Steuern (falls zutreffend) enthalten; Versandkosten sind hingegen nicht darin enthalten, werden aber berechnet, bevor der Verkäufer die Auftragsbestätigung an den Käufer sendet; der Käufer verpflichtet sich, diese zusätzlich zum angegebenen Preis auf der Internetseite zu bezahlen.
Werden die Produkte in ein Land versandt, das nicht zur Europäischen Union gehört, dann sind im Gesamtpreis, der in der Bestellung angegeben und in der Auftragsbestätigung bestätigt wird, indirekte Steuern (falls zutreffend) inbegriffen. Es sind nicht inbegriffen: Zollgebühren und andere Verkaufssteuern, zu deren Zahlung sich der Käufer, falls fällig, zusätzlich zu dem in der Bestellung angegebenen und in der Auftragsbestätigung bestätigten Preis gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in das die Produkte geliefert werden, verpflichtet. Alle weiteren Kosten, Gebühren, Steuern und/oder Abgaben, die ein bestimmtes Land, aus welchem Grund auch immer, auf die unter diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen bestellten Produkte erhebt, gehen ausschließlich zu Lasten des Käufers. Der Käufer erklärt, dass Kosten, Gebühren, Abgaben, Steuern und/oder Zollgebühren, auf die in den vorangehenden Punkten Bezug genommen wird und von denen der der Käufer keine Kenntnis hat, keinen Grund zur Auflösung dieses Vertrags darstellen und dass diese Gebühren niemals zu Lasten des Verkäufers gehen.

ZAHLUNGEN

Der Käufer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Vertrag durch den Verkäufer erst dann ausgeführt wird, wenn der Preis des/der gekauften Produkt/e auf dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wird. Die Zahlung kann mit einer Kreditkarte, mit PayPal oder einer Banküberweisung getätigt werden. Der Verkäufer kann weitere Zahlungsmethoden akzeptieren und diese im Zahlungsabschnitt der Webseite angeben. Erfolgt die Zahlung per Kreditkarte, dann wird der Käufer auf eine geschützte Webseite von PayPal weitergeleitet. Die Daten werden dann in einem geschützten Modus gesendet, auf den auch der Verkäufer keinen Zugriff hat. Wird die Zahlung an den Verkäufer durch eine Banküberweisung getätigt, dann sind die in der Auftragsbestätigung angegebenen „Swift-“ und „IBAN“-Codes sowie die Auftragsnummer anzugeben. Der Verkäufer übermittelt dem Käufer unverzüglich eine auf Papier gedruckte Quittung für den getätigten Kauf, falls dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

GEWÄHRLEISTUNG DES VERKÄUFERS

Der Verkäufer garantiert dem Käufer, dass alle Produkte frei von Herstellungs- und Materialfehlern (nicht fehlerhaft) sind und den Beschreibungen auf der Internetseite entsprechen. Die Garantie ist ausgeschlossen, falls das Produkt nicht ordnungsgemäß und entsprechend den Anleitungen/Warnhinweisen verwendet wird, die vom Verkäufer übermittelt wurden oder in den bebilderten Unterlagen, auf Anhängern oder Etiketten angegeben sind. Unter Androhung des Verfalls dieser Garantie ist der Käufer dazu verpflichtet, alle Mängel und Abweichungen spätestens innerhalb von 2 (zwei) Monaten nach der Feststellung, auf jeden Fall aber innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf, dem Kundendienst zu melden. Die Benachrichtigung an folgende E-Mail-Adresse senden: , mit dem entsprechenden Formular, das korrekt auszufüllen ist und auf dem der festgestellte Mangel und/oder die Abweichung angegeben wird sowie die entsprechenden Unterlagen, die auf dem Rückgabeformular angegeben sind.
Nach Erhalt des Formulars und den entsprechenden Unterlagen bewertet der Verkäufer die vom Käufer über den Kundendienst gemeldeten Mängel und Abweichungen. Der Verkäufer entscheidet nach den entsprechenden Kontrollen, ob er die Rückgabe der Produkte genehmigt. Dazu sendet er dem Käufer eine Rückmeldung mit dem „Rückgabecode“ an die E-Mail Adresse, die von ihm bei der Registrierung auf der Internetseite oder bei der Übermittlung der Bestellung angegeben wurde.
Die Genehmigung, ein Produkt zurückzusenden, stellt auf keinen Fall eine Anerkennung von Mängeln oder Abweichungen dar. Diese müssen erst nach der Rücksendung festgestellt werden. Die (defekten) Produkte, für die der Verkäufer die Rückgabe genehmigt hat, müssen dem Käufer zusammen mit einer Kopie der Mitteilung zur Genehmigung der Rückgabe mit dem „Rückgabecode“ innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Mitteilung des Mangels oder der Abweichung zurückgegeben werden. Falls der Verkäufer dazu verpflichtet ist, dem Käufer den bezahlten Preis zu erstatten, dann erfolgt die Erstattung entweder mit dem gleichen Zahlungsmittel, das vom Käufer beim Kauf des Produkts benutzt wurde oder durch eine Banküberweisung. Der Käufer ist dafür verantwortlich, dem Verkäufer per E-Mail die Bankverbindung mitzuteilen, damit dieser in die Lage versetzt wird, die Überweisung zu seinen Gunsten auszuführen und die Summe zurückzuerstatten.

VERANTWORTUNG FÜR SCHÄDEN DURCH EIN FEHLERHAFTES PRODUKT

In Bezug auf Schäden, die durch Mängel der Produkte verursacht wurden, ist der Verkäufer als Vertreiber der Produkte über die Internetseite frei von jeglicher Haftung, keine ausgeschlossen und/oder ausgenommen, stellt aber den Namen des jeweiligen Herstellers des Produkts zur Verfügung.

RÜCKTRITTSRECHT

Die Ware kann gegen einen beliebigen Artikel, der den gleichen Preis hat, wie der gekaufte, getauscht werden.
Die Frist, um von Rücktrittsrecht oder Umtausch von Waren Gebrauch zu machen, beträgt 4 Arbeitstage ab dem Erhaltdatum des Produkts. Der Kundendienst wird maximal innerhalb von 30 Kalendertagen den Artikel bei Rücktritt zurückerstatten oder bei Umtausch ein neues Produkt versenden. Das vom Kundendienst erhaltene Paket mit der zurückgesandten Ware muss sich in der Originalverpackung befinden und vollkommen intakt sein; die Quittung muss in der Schachtel beiliegen. Es wird empfohlen, in die Schachtel/die Verpackung ein Blatt mit allen Daten zu legen, die für die Rückerstattung oder den Warentausch notwendig sind, auch Identifikations- und Kontaktdaten. Die Versandkosten bei der Rückgabe gehen immer zu Lasten des Kunden. Die Versandkosten einen neuen Produkts bei Umtausch, werden vom Unternehmen getragen.

SCHUTZ DER KÄUFERDATEN UND DER PRIVATSPHÄRE.

Um den Auftrag weiterzuleiten und den Vertrag abzuschließen, wird auf der Internetseite nach einigen persönlichen Daten des Käufers gefragt. Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass die angegebenen persönlichen Daten vom Verkäufer – gemäß und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des italienischen Gesetzesdekret Nr. 196/2003 und nachfolgende Änderungen bezüglich des Datenschutzes, registriert und benutzt werden, um einen Kauf über die Website zu tätigen. Mit seiner Zustimmung werden diese Daten auch für weitere Initiativen benutzt, wie im Informationsschreiben der Datenschutzerklärung angegeben ist, die dem Käufer auf der Internetseite bei der Bestellung zur Verfügung gestellt wird. Der Käufer erklärt und garantiert, dass die Daten, die er dem Verkäufer beim Kaufvorgang angibt, korrekt und wahrheitsgetreu sind. Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten des Käufers, können im Abschnitt Policy Privacy oder Privacy (Schutz personenbezogener Daten) auf der Internetseite eingesehen werden.

SICHERHEIT

Obwohl der Verkäufer Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten gegen Verlust, Fälschung, Manipulation und Missbrauch durch Dritte ergreift, kann der Verkäufer aufgrund technischer Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Schutz der elektronischen Kommunikation über das Internet nicht garantieren, dass die vom Käufer auf der Webseite angezeigten Informationen oder Daten für unbefugte Dritte nicht zugänglich oder einsehbar sind. Der Verkäufer benutzt für Bezahlungen mit Kreditkarte die Dienstleistungen der Gesellschaft PayPal, das solche technologische Systeme benutzt, die ein maximales Niveau an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Schutz und Vertraulichkeit bei der Übertragung über Internet garantieren.

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND, SCHIEDSVERTRAG.

Jeder Kaufvertrag, der gemäß der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen abgeschlossen wird, unterliegt dem italienischen Recht und ist gemäß diesem auszulegen. Auf jeden Fall bleiben die Rechte unberührt, die den Verbrauchern in ihrem Land durch das dort geltende Recht gewährt werden. Für alle Streitigkeiten ist ausschließlich der Gerichtsstand von…. zuständig, es sei denn, diese Bestimmung ist aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen im Wohnsitzland des Käufers nicht anwendbar.